Vor 30 Jahren

Eröffnung der Gesamtschule Alt-Oberhausen am 22. August 1988

Am 22. August 1988 wurde die Gesamtschule Alt-Oberhausen mit einem großen Fest in der Turnhalle Schönefeld gegründet. Zur Eröffnung des Festes sang das Lehrerkollegium das Lied „Willkommen“ für die 140 Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und die zahlreichen Gäste. Unterstützung bekamen die Lehrerinnen und Lehrer von der Kinder-Rockband „Pünktchen Pünktchen“ von der Gesamtschule in Wuppertal-Ronsdorf und von dem Jugendsinfonie-Orchester der Städtischen Musikschule Oberhausen. Oberbürgermeister Friedhelm van den Mond hielt die Festansprache. Ehrengast der Eröffnungsfeier war Heinz Schleußer, der damalige Finanzminister des Landes Nordrhein-Westfalen.

Im Folgenden habe ich einige Zeitungsausschnitte aus WAZ und NRZ, Teile des Programmheftes und einen Link zum Lied „Wir starten“ zusammengestellt.

 

https://www.youtube.com/watch?v=9aJB795e35w

 

Möge unser „Pilotjahrgang“, dessen Mitglieder in diesem Jahr das vierte Lebensjahrzehnt vollenden, sich gern an die Zeit auf der „GSA“ zurückerinnern. Und mögen die später Gekommenen sich informieren, wie alles anfing.

 

Autor: Hans-Werner Tiedtke

vorstand@efga-ob.de

Schwartzstr. 87, 46045 Oberhausen